reflections

Mini-Update: Wiegen

Melde mich auch kurz mal wieder

Nächste Woche werde ich 3 Tage eine Freundin besuchen.

Und bevor ich da montags losdüse, stell ich mich auf die Waage. Dann kann ich entweder den Frust über eine Stagnation oder Zunahme rausfeiern Oder eben einen Erfolg feiern.

1 Kommentar 6.12.11 08:26, kommentieren

Werbung


Beobachtungen...

Also mir ist heute etwas aufgefallen (Beobachtung 1):

An meiner Uni gibt's praktisch nur schlanke Mädels. Ich mit meinen 70,2kg (hat die Waage heute angezeigt) gehöre praktisch zu den "Dicksten"... Das ist schon irgendwie leicht deprimierend. Ich versuch's aber als Ansporn zu sehen.

Beobachtung 2:

Wenn ich recht schnell laufe, dann komm ich schon ganz leicht außer Atem. Ich bin im Moment dermaßen unsportlich... Deswegen hier ein Sportplan für nächste Woche:

  • Montag: 30min Muskeltraining
  • Dienstag: /
  • Mittwoch: 30min Stepper
  • Donnerstag: /
  • Freitag: 45min Crosstrainer
  • Samstag: Tanzen
  • Sonntag: 30min Muskeltraining

Ich hab jetzt seit langem keinen Sport mehr gemacht, deswegen halte ich das für vööööööllig ausreichend.

 

@danny: Dankeschön

 

1 Kommentar 2.12.11 16:59, kommentieren

Ein Blick in den Spiegel...

Ich sehe in den Spiegel und was ich sehe, gefällt mir nicht. Ganz und gar nicht.

Und das geht schon seit einigen Jahren so. Ich kann meinen Körper einfach in seinem jetztigen Zustand null ab. So kann es nun wirklich nicht weitergehen.

Es muss sich etwas ändern.

Weniger (im besten Fall gesünder) essen und Sport machen sind angesagt.

Ich muss sagen, dass ich nie wirklich schlank war, aber auch nie wirklich übergewichtig. Trotzdem habe ich mich nie wirklich wohl gefühlt und das ist jetzt ja eben nicht anders.

Am Schlimmsten finde ich meine Beine und meinen Po. Beide sind einfach fürchterlich unförmig und untrainiert. Und leider, leider mit Dellen und Dehnungsstreifen übersät. Ich war/bin übrigens nicht schwanger... Das kam bei mir mit dem Wachstum.

Nun, jedenfalls will ich jetzt die letzten wenigen Tage dieses Jahres nutzen, um mich optisch ein bisschen zu verändern.

Am liebsten würde ich wieder auf knapp 65 Kilo kommen, aber ich kann leider nicht genau sagen, wie viel ich im Moment wiege, deswegen weiß ich nicht, wie viel ich abnehmen muss, um auf 65kg zu kommen.

Aber morgen früh nach dem Aufstehen stell ich mich auf die Waage.  Seit einigen Monaten mal wieder.....

 

 

 

 

 

 

 

2 Kommentare 1.12.11 23:43, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung