reflections

Ein Blick in den Spiegel...

Ich sehe in den Spiegel und was ich sehe, gefällt mir nicht. Ganz und gar nicht.

Und das geht schon seit einigen Jahren so. Ich kann meinen Körper einfach in seinem jetztigen Zustand null ab. So kann es nun wirklich nicht weitergehen.

Es muss sich etwas ändern.

Weniger (im besten Fall gesünder) essen und Sport machen sind angesagt.

Ich muss sagen, dass ich nie wirklich schlank war, aber auch nie wirklich übergewichtig. Trotzdem habe ich mich nie wirklich wohl gefühlt und das ist jetzt ja eben nicht anders.

Am Schlimmsten finde ich meine Beine und meinen Po. Beide sind einfach fürchterlich unförmig und untrainiert. Und leider, leider mit Dellen und Dehnungsstreifen übersät. Ich war/bin übrigens nicht schwanger... Das kam bei mir mit dem Wachstum.

Nun, jedenfalls will ich jetzt die letzten wenigen Tage dieses Jahres nutzen, um mich optisch ein bisschen zu verändern.

Am liebsten würde ich wieder auf knapp 65 Kilo kommen, aber ich kann leider nicht genau sagen, wie viel ich im Moment wiege, deswegen weiß ich nicht, wie viel ich abnehmen muss, um auf 65kg zu kommen.

Aber morgen früh nach dem Aufstehen stell ich mich auf die Waage.  Seit einigen Monaten mal wieder.....

 

 

 

 

 

 

 

1.12.11 23:43

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


danny / Website (2.12.11 00:48)
viel erfolg (:

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung